LUTZ P. RODENBÜSCH – Gesang, Gitarre
ALEXANDER MOORE – Leadgitarre, Backing Vocals
ROBERT RING – Bass, Backing Vocals
JOSHUA BRIGHT - Schlagzeug, Backing Vocals

 

2008 legen die Gründungsmitglieder Lutz Rodenbüsch (Gesang, Gitarre) und Robert Ring (Bass) auf einer Party den Grundstein für die gemeinsame Musikkarriere. Ergänzt durch Leadgitarrist Alexander Moore und Schlagzeuger Joshua Bright firmieren die zunächst unter dem Namen ‚Teddy Pickers’ aktiven Anfangzwanzigjährigen fortan als Quartett unter der Kurzform PICKERS. Schon die Wahl des Künstler-Pseudonyms lässt Rückschlüsse auf musikalische Vorbilder und Herangehensweise der Gruppe zu: Mit ihrem Song „Teddy Picker“ zählen die ARCTIC MONKEYS unverkennbar zu den musikalischen Referenzen der ehemals passionierten Straßenmusiker. In der Zweitbedeutung (die amerikanische Bezeichnung für ein Jahrmarktspiel, bei dem mittels elektrisch gesteuertem Greifarm ein Plüschtier der Wahl aus einem Plexiglaskasten geangelt wird) verweist der ursprüngliche Name auf den differenzierten Umgang der Band mit ihren Inspirationsquellen. Für ihre vormals englisch-, mittlerweile jedoch überwiegend deutschsprachig betexteten Eigenkompositionen greift diese gezielt auf Stilelemente aus mehr als einem halben Jahrhundert Musikgeschichte zurück.

 

Dank guter Publikumsresonanz auf ihren tanzbaren Genre-Mix konnten PICKERS Auftritte beim Hamburger ‚Reeperbahnfestival’ oder dem alljährlich im Rahmen der Berlin Music Week stattfindenden ‚New Music Award’ verzeichnen, wo sie 2011 den 2. Platz belegten. Es folgten deutschlandweite Support-Touren für u.a. THE CROOKES, KAKKMADDAFAKKA oder THE SUBWAYS, und dem geneigten Fernsehzuschauer sind PICKERS spätestens seit ihrer Teilnahme an Stefan Raab‘s ‚Bundesvision Song Contest‘ 2012 ein Begriff.

 

Dies alles gelang bereits vor Veröffentlichung eines Studioalbums, für dessen Produktion sich PICKERS schließlich die Newcomerförderung der Initiative Musik gGmbH 2012/2013 sichern konnten.

 

Im September 2012 erschien der gemeinsam mit Produzent und ‚computers’-Sänger/Gitarrist Thomas ‚Pesca’ von Pescatore (Kilians, Mikroboy) aufgenommene Erstlingstonträger ‚Modern‘ und komplettierte zusammen mit der bereits in 2011 veröffentlichten 6-Track-EP ‚Pickers‘ die bisherige Diskografie der Band.

 

Nach einer erfolgreichen Tour im Herbst 2012 konnte man PICKERS auch 2013 als Support der SPORTFREUNDE STILLER sowie bei diversen Club- & Festivalkonzerten live erleben.

Seit Herbst 2013 bereitet die Band ihr für Ende 2014 erwartetes, zweites Album vor. Erste Tracks wurden bereits unter der Regie von The Strokes-Produzent Gordon Raphael im Berliner Lowswing Studio aufgenommen und erscheinen digital am 30. Mai 2014.

 

(c) Pickersmusic, Frühjahr 2014

 


Weitergehende Informationen findet Ihr bei WIKIPEDIA


 

2012/2013 wurden PICKERS gefördert von

 

 

 

Top | info@pickersmusic.de